Permalink

0

Anzeigentexte – CTR darf nicht alles sein!

Der Anzeigentext ist neben den Suchbegriffen wohl das zentrale Element im SEA. Der Text ist häufig der erste Kontakt mit dem potenziellen (Neu-)Kunden. Schon alleine durch die Anzeige des Textes auf der Google Suchergebnisseite entsteht ein erster Eindruck im Kopf des Nutzers über das werbende Unternehmen. Es ist ein Element, dass die Werbebotschaft und das Image einer Firma prägt und transportiert. Ein Anzeigentext erregt Aufmerksamkeit und weckt Interesse an dem Unternehmen oder dem beworbenen Produkt. Der Text soll zum Klicken der Anzeige anregen und schlussendlich einen Kauf auslösen.

Einfach gesagt ein einzelner Anzeigentext hat vielschichtige Aufgaben, Eigenschaften und Ziele. Da kann die CTR (Click Through Rate) als alleinige Bewertungskenngröße einfach nicht ausreichend sein.

Weiterlesen →

Permalink

0

1-pro-Klick vs. viele-pro-Klick Conversions

Was hat es eigentlich mit diesen beiden Werten in Google AdWords auf sich? 1-pro-Klick Conversions und viele-pro-Klick Conversions.

Ein Blick in die Google AdWords Hilfe verrät nur, dass es sich dabei um unterschiedliche Betrachtungsweisen dreht. Aber so richtig schlau wird man daraus meiner Meinung nach auch nicht:

Weiterlesen →

Permalink

0

Google Shopping wird kostenpflichtig und was es noch bedeuten könnte

Die Tatsache, dass Google Shopping kostenpflichtig wird und in Product Listing Ads aufgehen wird, wurde mehr als ausreichend an vielen Stellen erörtert und möchte ich nicht nochmal wiederholen.

Was mich allerdings überrascht, ist der viel zu häufig positive Tenor, den ich aus den meisten Blogs herauslese. Weiterlesen →

Permalink

0

SEA muss nicht kompliziert sein

Ein neues Jahr und nicht wenige Werbetreibende stehen wieder vor der Frage: Was nun? Wie geht es weiter mit den heißgeliebten und gepflegten Google-Konten (gilt natürlich auch für Yahoo und was sonst noch in der internationalen SEA-Welt sein Unwesen treibt)?

Lässt man mal Googles unermüdliches Streben, neue Anzeigenformate, Ausrichtungsgoptionen, Matchtypes und und und einzuführen außen vor, (selbstverständlich versucht man hier bei vielversprechenden Ansätzen dabei zu sein, aber glücklicherweise kann/muss man das nicht langfristig planen) so reduziert sich das Arbeiten an SEM-Konten schnell und einfach auf drei grundsätzliche Bereiche: Weiterlesen →

Seite 6 von 13« Erste...234567891011...Letzte »