Permalink

0

AdWords Editor 10 ist da – wirklich ein Major Release?

Nachdem die Meldung gestern (27.2.) ja schon durch die Blogs ging, hat mich mein AdWords Editor nun heute um Aktualisierung gebeten.

Da es sich (zumindest der Versionsnummer nach) um ein Major Release handelt, und ich bisher noch nicht allzu viele erweiterte Kampagnen nutze, habe ich das neue Release erst mal auf dem Zweitrechner getestet.

Die Versionshinweise sind nicht allzu lang, und beschränken sich auf 4 Punkte bzgl. Enhanced Campaigns und einen Punkt bzgl. Display. Schon vorweg: auch wenn das im Hintergrund sicher große Änderungen bedeutet, so wird man weitere nennenswerte Verbesserungen am Editor bei diesem Release leider vergeblich suchen.

Die erste sichtbare Erweiterung ist die neue Kampagneneinstellung Erweiterte Kampagnen (Aktiviert oder Deaktiviert). Man kann nun bulkweise Kampagnen auf Enhanced umstellen – Achtung: aber nicht wieder zurück. Dazu gibt es gleich die Gebotsanpassung für Mobilegeräte, in der man einen Faktor von -100 bis +300% eintragen kann. Wie schon aus den aktuellen Diskussionen bekannt, muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er Desktop+Mobile+Tablet wirklich in einer Kampagne laufen haben möchte – aktuell kann man (noch) wählen.

AdWords Editor 10 - Erweiterte Kampagnen

 

 

 

 

 

 

Bei einer erweiterten Kampagne ist nun Die Auswahl der Geräte nicht mehr verfügbar, die Wahl nach Betriebssystemen für Mobil- und Tablet-Geräte und Mobilfunkbetreibern ist hingegen noch aktiv und nutzbar.
AdWords Editor 10 - Geräte und Betriebssysteme

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Tab Ausrichtung / Zielregionen ist bei erweiterten Kampagnen nun auch ein Gebotsfaktor definierbar. Das kann bspw. sinnvoll sein, wenn man in Regionen mit höherer Kaufkraft (z.B. Metropolen) oder einfach nur mit höherer Conversionrate seine Gebote erhöhen möchte oder umgekehrt.AdWords Editor 10 - Gebotsfaktor für Standorte

Dann ist da noch eine kleine neue Auswahlbox im Anzeigenbereich: Bevorzugtes Gerät, welche sich auf Alle oder Mobil einstellen lässt. Für jeden einzelnen Text kann somit definiert werden, ob er bevorzugt auf Mobil-Geräten laufen soll oder auf allen Geräten.AdWords Editor 10 - Anzeigentexte

Und zu guter Letzt gibt es für Display Kampagnen auf Anzeigengruppenebene eine neue Auswahlmöglichkeit für den benutzerdefinierten Gebotstyp. Hiermit kann festgelegt werden, auf welcher Ebene (Keyword, Placement, Thema, Interesse, Geschlecht und Alter) die definierten Gebote genutzt werden sollen.AdWords Editor 10 - Display Gebotstyp

Schauen wir nach einem der sehr nützlichen Features der erweiterten Kampagnen: Sitelinks auf Anzeigengruppenebene: Fehlanzeige. Im Gegenteil, wer bei einer erweiterten Kampagne schon neue Sitelinks konfiguriert hat, wird im Editor nun gar keine Sitelinks mehr vorfinden.

Weitere Änderungen? Spaltenauswahl, Menüpunkte – alles gleich. Stopp, der Punkt Feedback geben wurde in Kontakt umbenannt und verlinkt jetzt auf den Google-Support.

Längst online verfügbare und im Editor überfällige Features wie Produkterweiterungen auf Kampagnenebene, Anruferweiterungen, Profilerweiterungen, weitere Statistiken und Metriken, Segmente, Labels, Suchanfragen, Scripts, gemeinsam genutzte Bibliotheken, automatisierte Regeln, Aktivierung von Tests, Frequency Cappings,… sind weiterhin nicht verfügbar.

Fazit:
Ich kann mich nicht erinnern, dass Google ein neues bedeutendes Feature so schnell in den Editor eingebaut hat. Vielleicht sind die Releases zwischen Web-Oberfläche, API und Editor nun besser abgestimmt, vielleicht betrachtet man das Thema auch einfach nur als umsatzkritisch. Die Erweiterungen sind insb. für eine in erster Stelle neue Versionsnummer sehr mager und beschränken sich auf das das schnelle Migrieren auf Enhanced Campaigns.

Wer bereits viel mit erweiterten Kampagnen arbeitet oder eine größere Umstellung dahin plant, für den sind die neuen Features nützlich und der sollte das Update machen. Alle Anderen können damit getrost noch warten.

Autor: Thomas Grübel

Ich bin Top Beitragender in der AdWords Community, von Google qualifizierter Google AdWords™-Spezialist, DAA certified Webanalyst, Gründer und Geschäftsführer der InBiz Online Marketing GmbH & Co. KG. Seit 2004 arbeite ich im Bereich Suchmaschinenmarketing, habe dabei namenhafte Kunden und internationale Kampagnen betreut.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.